Weinkellerei Kimmle

Über 130 Jahre Weinkellerei Julius Kimmle

In der Südpfalz nahe der Grenze zum Elsaß liegt der Ort Kapellen-Drusweiler. Hier ist unsere Weinkellerei angesiedelt.

Die Ursprünge der Kellerei gehen auf Johann Adam Kimmlé zurück, der Weinberge im nahegelegenen  Dörrenbach bewirtschaftete und mit dem selbst erzeugten Wein die Gastwirte der Umgebung belieferte. Als offizielles Gründungsjahr gilt jedoch 1880, denn damals begann sein Sohn Julius Kimmlé I. regelmäßig Wein zu versenden.

Um die Jahrhundertwende erfolgte der Umzug von Dörrenbach nach Bad Bergzabern. Hier entstand eine große Kellereianlage, die noch bis 1999 in Betrieb war. Da im Laufe der Jahre dieser Gebäudekomplex für die expandierende Kellerei zu klein wurde, begab man sich auf die Suche nach einem geeigneten Gelände und wurde im nahe gelegenen Kapellen-Drusweiler fündig. Ab 1975 bis 1999 entstanden hier in mehreren Bauabschnitten neue Produktions- und Fasslager. Als jüngstes Projekt konnten wir Ende 2009 unsere Vinothek eröffnen.

Öffnungszeiten
Geöffnet haben wir Dienstag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr, samstags von 10.00 bis 13.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung. Sie erreichen uns unter Tel.: 06343 93 46 37 (Iris Kimmle)

 

Unsere Dienstleistungen:
Wir füllen, etikettieren und kartonieren Ihre Weine. Infos zu Mindestmengen, Flaschen, Etikettenvorgaben etc. unter Telefon 06343  93 46 32 (Ansprechpartner: Julius Kimmle)